BESTELLUNGSPORTAL NUR FÜR DEN BUCHHANDEL
Wilhelm Peter Leonards
Businessplan Existenzphilosoph
Über das Philosophsein im Turbozeitalter
Zweite, überarbeitete Auflage (2015)

Format:         18cm x 11cm
Umfang:        168 Seiten + 4 Seiten Umschlag

ISBN               978-3-00-049695-0

Ladenpreis:  €38 (inkl. 7% (Mwst) (preisgebunden)

Verlag:           Landei selbstVerlag (Inh. Wilhelm Leonards)
                   Kirchst. 8, 54568  Gerolstein
                   email:
wil@landeiselbstverlag.com

Link zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen
               
                  
          
___________________________________________________________________________________________________________
Verehrte Kollegen des Buchhandels,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unsere Arbeit.

Die Novelle "Businessplan Existenzphilosoph" wird derzeit ausschliesslich als
Printversion angeboten. Beworben wird das Produkt nur über
die
Internetplattform des Landei selbstVerlages, sowie über die
Schwester-Webseite des
Noah denkt - Projektes für politisch-philosophische
Ökonomie. Alle Medienpräsenz, die der Autor für seine Novelle erzielen kann,
wird weitestgehend über den Erfolg von
noahdenkt.com generiert.

Das Erwirken von Buchrezensionen und Literaturkritiken ist nicht vorgesehen.
Die Vermarktungsstrategie für die Novelle verfolgt also, das ambitionierte
Ziel, es dem Text selbst zu überlassen, seine Lesergemeinde zu finden.
Diese Vermarktungsstrategie ist inspiriert sowohl vom Inhalt der Novelle, als
auch vom Selbstverständnis des Landei selbstVerlages. Beide haben sich
vorgenommen, mit ihrer Arbeit den Nachweis zu erbringen, dass Qualität sich
auch im digitalen Superwettbewerb noch allein auch sich selbst behaupten
kann, "ohne zuvor mit viel Tamtam auf sich aufmerksam gemacht zu haben"
(siehe dazu auch unser "Mission Statement"). Autor und Verlag halten es aus zwei
Gründen für nötig, diesen Vermarktungsweg zu gehen:

Erstens, wollen wir denen, die sich um ihre Erwerbszukunft sorgen, deutlich
machen, dass auch ein durchschnittlicher Normalverbraucher in "Heim-und
Hausarbeit" einiges erreichen kann, wenn er sich
existentialistisch gründlich
um die eigene unternehmerische Unabhängigkeit müht.

Und zweitens, wollen wir uns gegen den allgemeinen Trend stellen, die
Verpackung als wichtiger anzusehen, als den Inhalt selbst. Mit anderen
Worten, es ist uns daran gelegen, eine Lanze für die leise Qualität zu
brechen, die es häufig nicht leicht hat, sich gegen andere Marktschreier zu
verteidigen. Recht eigentlich nämlich ist es den Charakteren des
"Businessplans" durchaus unangenehm, wenn man sich ihnen in
hausierender Weise nähert. Und so wird der Landei selbstVerlag nun ebenso
wenig einem anderen etwas antun können, was er an sich selbst nicht
verbrochen wissen will.

Der stolze, oben angegebene Ladenpreis erklärt sich also aus diesem
eigenen Qualitätsbegriff. Der Landei selbstVerlag ist sich bewusst, dass er
damit die Schmerzgrenze des Möglichen deftig berührt. Aber der Schmerz,
den das Alleinstellungsmerkmal "langer existenzialistischer Atem" mit sich
bringt, ist nicht minder. Und so meinen wir, hier also die Rechtfertigung für
den Hedgefondsmanager- /Liebhaber-/Ladenpreis zu finden, den wir für
unsere Arbeit verlangen..

Selbstverständlich sind wir gerne bereit, Ihre Fragen zu Lieferkondtionen und
Rabattgestaltung zu beantworten. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an uns
unter
wil@landeiselbstverlag.com . Wir freuen uns, auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Landei selbstVerlag


LANDEI selbstVerlag
Inh. W. Leonards
____________________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________________